Um die Ecke

enter image description here

Das Beste was man kriegen kann, gibt´s meist um die Ecke
Das Beste was man lieben kann ist leis um die Ecke
Ich koste das Leben, versuche und schmecke
Alles ist schon hier, ja Du weißt, um die Ecke


Wenn´s um´s Essen geht, mag ich´s frisch auf den Tisch
Gemüse, Nudeln und Kartoffeln doch nie nen Fisch
Hab ich großen Durst, ist Wasser was ich zisch
Ohne Zisch, ohne Blubbern, ohne Kohlensäuregischt
Ich halt die Karten in der Hand, ich geb raus und misch
Vielfältig ist der Speiseplan, doch nur vegetarisch
Ich wehr mich nicht, bekehr nicht, belehr nicht dich und dich
Nicht für den und den, musst verstehn, nur für mich
Hirnzellen quellen, bringen Dinge, schwingen, singen
Entspannt Gefahr gebannt und vor allen Dingen
Denk ich global, handle lokal, denn was ich checke
Die besten Nahrungsmittel gibt´s meist um die Ecke

Es gibt soviel Spezialisten, am Besten man lässt ihn
Testen, man kann mich suchen und buchen zu Festen
Im Osten, Norden, Süden, ja sogar im Westen,
vergesst ihn, denn er schockt die Feier samt den Gästen
Schon als ich aus den Windeln kam, sah ich jeden Winkel an
Was ist jetzt an dem Kindel dran, Wahrheit oder Schwindel, mann
Nie ein feiner Pinkel, mann, schau mir die Magd im Dirndl an
Ist alles so verwirrend mann, seh ich die Hitze flirren dann
Wir schwirren dann im Caravan zusammen gegen Vatikan
In Babylon, Partywahn, da darf man nie mit Marie fahrn
Hab irgendwann dann den Plan, weil ich´s wohl checke
Die besten Dinge passiern meist um die Ecke

Wart´s ab, es wird am End ganz anders kommen
Es gibt welche, die sich noch im Ruhme sonnen
Haben möglicherweise scheinbar gewonnen
Sehen verschwommen, ihr Gewinn schon zeronnen
Das Blatt wendet und es endet, was einst begonnen
Die Netze waren prall und feist versponnen
Die Schätze waren kostbar, wogen viele tausend Tonnen
Alles wird unbrauchbar, die ganzen Millionen
Die Erkenntnis über Quarks und auch Ionen
Geheimdienste gehen heim mit den Spionen
Es passiert global, denk lokal und dann checke
Alles fängt neu an und zwar meist um die Ecke

Das Schwein frisst was der Hund erbrochen hat
Manch einer isst was der Metzger erstochen hat
Der Koch kocht, wenn er nur was zum Kochen hat
Das Herz schlägt, solange es Pochen hat
Der ist geschockt, der niemand zum Schocken hat
Die Hamstergrippe folgt, wenn jemand die Pocken hat
Der Spieler weint, wenn er nix zum Zocken hat
Der Trinker frohlockt, wenn er einen hocken hat
Der Fuchs kommt, wenn er den Braten gerochen hat
Der Wolf freut sich, wenn er die Schafe trocken hat
Denke global, handle lokal, denn was ich checke
Das Beste was man kriegen kann, gibt´s meist um die Ecke


In eigener Sache

Ich habe meine T-Shirt Designs in eine lokale Form gegossen:

Obachd! Fränkisch Lingo - T-Shirts und mehr in fränkischem Dialekt